Spielgemeinschaft TG Hofen/TSV Hüttlingen

Rückblick 2017/2018

Die Saison 2017/2018 dürfen die Jugendverantwortlichen erneut als "überaus erfolgreich gemeistert" betrachten. Die weibliche C-Jugend und die Jungs der B-Jugend vertraten die grün/roten Farben im HVW-Gebiet, wobei die B-Jugendlichen durchaus als Überraschungsmannschaft genannt werden dürfen. Wer hätte einen dritten Tabellenplatz in der Württembergliga vor Rundenstart erwartet? Aber auch weitere SG2H-Teams konnten sich wieder positiv präsentieren.

Minis/Spielgruppe:
Unser jüngster Nachwuchs besuchte verschiedene Spielfeste, bei denen die Kinder stets mit vollem Einsatz dabei waren.
Weibliche E-Jugend:
Die Mädchen spielten eine 4+1-Runde. Für viele Kinder standen hierbei erste Erfahrungen auf dem Handballquerfeld, der koordinative Umgang mit dem Ball und natürlich der Spaß im Vordergrund.
Männliche E-Jugend:
Die Kids der mE waren gleich mehrfach erfolgreich. Im 6+1-Wettbewerb (Handball auf das ganze Spielfeld) konnten sich die Kinder behaupten und am Ende den Gruppensieg feiern. Die überwiegend jüngere mE2 schnappte sich sensationell die Bronzemedaille in ihrer 4+1-Gruppe.
Weibliche D-Jugend:
Am Ende war‘s die hoch verdiente Bezirks-Vizemeisterschaft: Mit neun Siegen und nur sechs Minuspunkten mussten sich den SG2H-Mädels lediglich den körperlich überlegenen  Spielerinnen der HG Aalen/Wasseralfingen geschlagen geben und rangierten somit auf dem Silberplatz der Bezirksliga.
Männliche D-Jugend:
Die D1 qualifizierte sich souverän für die Bezirksliga, der höchsten Spielklasse dieser Altersstufe. Dort spielten die SG2H-Kids eine sehr ordentliche Saison, welche sie mit einem guten vierten Rang und einem ausgeglichenen Punktekonto abschlossen. Die D2 erreichte in der Kreisliga ebenfalls Platz 4 und sorgte mit neun Siegen für manche Überraschung bei der Konkurrenz.
Weibliche C-Jugend:
Im Abenteuer „Landesliga“ durften die grün/roten C-Jugendmädchen ihr Können demonstrieren. Gegen die Konkurrenz aus dem Verbandsgebiet konnte dieses leider nicht immer voll abgerufen werden. Nichtsdestotrotz  verließ man sechsmal die Platte als  Sieger und sammelte zudem wertvolle Erfahrungen gegen höherklassige Teams.
Männliche C-Jugend:
Eine Hallenrunde mit Höhen und Tiefen durchlebten die Jungs der C-Jugend. Nach teils sehr schwachen Vorstellungen, vor allem zu Rundenbeginn, zeigte die Mannschaft dann doch, dass auch sie Handball spielen und als Sieger vom Platz gehen können. Mit 10:18 Punkten beendete man die Bezirksligarunde im Mittelfeld.
Männliche B-Jugend:
Als Überraschungsmannschaft des Jahres kann man sicherlich unsere mB bezeichnen. Zwar schaffte die B1 erst im letzten Durchgang der HVW-Qualifikation den Sprung in die Württembergliga, doch dann konnten die Grün/Roten so richtig loslegen: Ein hervorragender dritter Rang, punktgleich mit Platz 2 (26:10 Punkte),  krönte eine tolle Saison. Das zweite Team sicherte sich mit nur vier Minuspunkten die Kreisliga-Meisterschaft.
Weibliche A-Jugend:
Die jungen Damen landeten in ihrer Spielklasse auf dem sechsten Rang und konnten mit drei Siegen leider nur eine gegnerische Mannschaft auf nachfolgende Ränge verweisen.
Männliche A-Jugend:
Die A-Jugendmannschaft spielte eine durchwachsene Bezirksligarunde. In der Endabrechnung steht man mit 10:18 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz, wobei die jungen Männer drei Teams hinter sich lassen konnten.

Die Endplatzierungen im Überblick:

MannschaftSpielklasse Rang
wE4+14
mE4+13
mE6+11
wDBezirksliga2
mD1Bezirksliga4
mD2Kreisliga4
wCHVW-Landesliga5
mCBezirksliga5
mB1Württembergliga3
mB2Kreisliga1
wABezirksliga6
mABezirksliga5

Wir gratulieren allen Mannschaften zu den tollen Ergebnissen und wünschen allen Teams viel Glück und Erfolg in der bevorstehenden Qualifikationsphase für die kommende Saison 2018/2019.

Jugendleitung SG2H

Seite drucken

© Copyright sg2h  Bärenhaldenweg 4  73460 Hüttlingen