Spielgemeinschaft TG Hofen/TSV Hüttlingen

Die Schiedsrichter der SG2H – eine Danksagung und Ausblick

Die Saison 2016/2017 ist vorbei und die Qualifikationsturniere für die neue Saison 2017/2018 sind schon wieder in vollem Gange. Zeit um die Gelegenheit zu nutzen und meinen aufrichtigen Dank an unsere Schiedsrichter der SG2H auszusprechen, die vergangene Saison wieder einmal zusätzlich ihre Freizeit am Wochenende für den Job als Schiedsrichter im Bezirk/HVW geopfert haben.  

Wie wichtig das Amt unserer ehrenamtlichen Schiedsrichter für den eigenen Verein ist, wird von vielen oft unterschätzt. Denn jeder Verein muss für die neue Saison immer eine Mindestanzahl an Schiedsrichtern dem Bezirk stellen, diese Anzahl ist abhängig von den gemeldeten aktiven Männer- und Frauenmannschaften sowie den männlichen und weiblichen A- und B-Jugendmannschaften. Da unsere SG2H nach FA Göppingen der zweitgrößte Verein im Bezirk Stauferland ist, muss dementsprechend auch eine hohe Zahl an Schiedsrichtern bereitgestellt werden, da sonst eine erhebliche Geldstrafe pro fehlendem Schiedsrichter fällig werden würde.  

Damit das für die abgelaufene Saison bei uns nicht der Fall war, möchte sich die Leitung der SG2H bei unseren Routiniers, die als Schiedsrichter-Gespann tätig sind, vor allem bei W. Narciß/O. Bullinger, A. Deibert/F. Strobel, M. Linsenmaier/T. Rathgeb, C. Fürst/T.M. Strobel, L. Narciß/A. Eiberger und O. Narciß/N. Tzinieris herzlich bedanken. Ein weiterer Dank geht an unsere Neulinge, die den Schiedsrichter-Crashkurs vor der Saison belegt haben und uns somit ebenfalls unterstützen konnten. Allen voran C. Häußler, die vergangene Saison erfolgreich als Einzelschiedsrichter im Bezirk unterwegs war und weiterhin S. Adam und S. Oppold, die uns bei den Jugendspieltagen in eigener Halle zur Hilfe gekommen sind. Noch ein Dankeschön geht an S. Müller, der aufgrund seines Amtes im Bezirk ebenfalls zum Schiedsrichtersoll zählt und sich für die SG2H entschieden hat. Aufgrund von zusätzlichen Ämtern und Aufgaben im Verein oder mangelnder Zeit werden für die kommende Saison die Kollegen T. Rathgeb, N. Tzinieris und F. Strobel eine Pause als Schiedsrichter einlegen.

Neben dem Dank an die seit vielen Jahren aktiven Schiedsrichtern möchte ich heute auch die Gelegenheit nutzen und unsere Neulinge für die kommende Saison vorstellen, die sich bereit erklären, unsere SG2H mit ihrem Schiedsrichteramt zu unterstützen. Sehr erfreulich ist, dass sich mit M. Haas, M. Bosch, J. Harsch, S. Scholz und P. Weiß gleich 5 Neulinge aus der männlichen A- und B-Jugend dafür bereit erklärt haben. Mit S. Linsenmaier und der einzigen Frau unter den Neulingen, S. Bosch, bekommen die SG2H-Schiedsrichter zwei handballerfahrene Kollegen hinzu.  
Durch die hohe Anzahl an Neulingen können die Abgänge und mangelnden Neulinge der vergangenen Saisonen kompensiert werden, aber es bleibt trotzdem immer eine schwierige Aufgabe, Jahr für Jahr potenzielle Neu-Schiedsrichter im Verein zu finden. Damit die SG2H weiterhin so stark vertreten bleibt, bitte ich jeden Einzelnen, der Interesse hat oder sich als Schiedsrichter berufen fühlt, sich bei der SG2H-Leitung zu melden!  

Der HVW bietet auch seit vergangener Saison sogenannte Crashkurse an, welche an ehemalige Schiedsrichter und vor allem an Spieler Ü25 gerichtet sind, die gerne Schiedsrichter werden möchten. Mit diesem Crashkurs ist es möglich, an einem Wochenende die erforderliche „Lizenz zum Pfeifen“ zu erhalten.

Zum Abschluss wünsche ich den Neulingen schon jetzt maximalen Erfolg bei der bald anstehenden theoretischen und praktischen Prüfung und allen anderen Kollegen allzeit „Gut Pfiff“! Auf eine erfolgreiche Saison in jeglicher Hinsicht!

Euer Schiedsrichter-Vereinswart
 
Martin Kommer


Unsere Schiedsrichter 2016/2017

Von links nach rechts:
Martin Kommer (SR-Vereinswart), Florian Strobel, Sebastian Adam, Wolfgang Narciß, Carolin Häußler, Tobias Rathgeb, Tobias Strobel, Markus Linsenmaier, Simon Oppold, Christoph Fürst, Otto Bullinger

Es fehlen:
Alica Eiberger, Leonie Narciß, Oliver Narciß, Andreas Deibert, Nico Tzinieris, Stephan Müller

Seite drucken

© Copyright sg2h  Bärenhaldenweg 4  73460 Hüttlingen