Spielgemeinschaft TG Hofen/TSV Hüttlingen

30. Franz-Balle-Gedächtnis-Jugendturnier 2014

Mit einer Teilnehmerzahl von 68 Mannschaften ging das 30. Franz-Balle-Gedächtnis-Jugenturnier über die Bühne. Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den jungen Handballern und verschob die angekündigten Regenschauer auf die Nacht. Bei bestem Handballwetter wurden so in neun Alterskategorien die einzelnen Sieger ermittelt. Dabei gelang es den heimischen Mannschaften der SG2H, sich in beinahe jeder Altersklasse auf dem Podest zu platzieren.


Pünktlich um 9 Uhr startete die 30. Auflage des Hofener Jugendturniers auf dem Kappelbergsportplatz mit der ersten von insgesamt 29 Spielrunden. Nach über 150 Partien und fast zehn Stunden Handballsport pur standen die Platzierungen fest.
Bei der Siegerehrung dankten der Schirmherr Franz Ladenburger und Ortsvorsteher Patriz Ilg den Organisatoren sowie den vielen Helfern und Helferinnen für dieses gelungene Turnier und gratulierten den zahlreichen Jugendmannschaften zu den tollen und teils hoch spannenden Duellen auf den sechs Spielfeldern. Besonders erfreulich war auch wieder das große Einzugsgebiet. Die Mannschaften kamen teilweise sogar aus dem Allgäu, um am Franz-Balle-Gedächtnisturnier teilzunehmen.

[Ergebnisse + Bildergalerie]

Seite drucken

© Copyright sg2h  Bärenhaldenweg 4  73460 Hüttlingen