Spielgemeinschaft TG Hofen/TSV Hüttlingen

Gastfamilie/Quartier

Tolle Tage durften rund 30 französische Handballspieler aus Saint-Lô im Rahmen des traditionellen Jugendaustausches in Hofen und Hüttlingen verbringen. Neben den obligatorischen Handballspielen mit Einlaufen und Nationalhymnen standen etliche Ausflüge, Fun-Angebote und Partyfeiern auf dem Programm.

Der Ausflug nach Augsburg und weiter zum Kloster Andechs mit Brauereibesichtigung eröffnete die diesjährige Jugendbegegnung. Ein erstes Highlight war dann der „Bayrische Abend“ im TG-Vereinsheim. Beim Wettmelken oder Baumstammsägen waren Teamfähigkeit und Geschicklichkeit gefragt, ehe die Tanzfläche freigegeben wurde. Die tolle Stimmung gipfelte in einer langen Polonaise durch den Saal.
In Ulm stand unter anderem die Münsterbesteigung auf dem Programm und abends konnten die französischen Freunde Bundesligaatmosphäre beim Spiel FA Göppingen gegen VfL Gummersbach in der EWS-Arena schnuppern.
Im „Explorhino Science Center“ probierte man physikalische Experimente aus, ehe dann die Freundschaftsspiele in der Glück-Auf-Halle angepfiffen wurden. Beim traditionellen Festabend tanzten die Jugendlichen bis spät in die Nacht.
Bogenschießen und Slotcarfahren in Westhausen komplettierten das Programm. Vor der Rückreise nach Saint-Lô feierten die Jugendlichen zusammen mit den Gastfamilien nochmals beim Abschluss-Grillabend die Freundschaft zwischen ASPTT Saint-Lô und der SG2H, kleine Auftritte der Jugendlichen und der Verantwortlichen sorgten für gute Unterhaltung.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei den Gastfamilien und den vielen Helfern bedanken, ohne die dieses einmalige Erlebnis für unsere Handballjugend nicht möglich wäre. VIELEN DANK!

Wir freuen uns bereits jetzt auf den Gegenbesuch in Saint-Lô 2019.

Das Orga-Team

Seite drucken

© Copyright sg2h  Bärenhaldenweg 4  73460 Hüttlingen