Spielgemeinschaft TG Hofen/TSV Hüttlingen

Saint Lô - Fahrt 2012

Am Freitagmorgen am 1. Juni um 6:00 Uhr starteten die Jugendlichen mit den Verantwortlichen und ihren Trainern Richtung Frankreich. Nachmittags fuhr man über die "Pont de Normandie" Richtung St. Lô. Abends erreichten die SG2H-Handballer St. Lô, wo die Gastgeber von ASPTT bereits auf ihre Gäste warteten.
Samstagvormittags um 11:00 Uhr war großer Empfang im Rathaus: Frau Bürgermeisterin D´Aprigniy empfing die Gäste im Namen der Stadt St. Lô und hieß alle recht herzlich willkommen. Sie freute sich ganz besonders über den 32-jährigen kontinuierlichen Kontakt zwischen den Handballfreunden. Die Ankündigung, eine trinationale Begegnung zwischen ASPTT St. Lô, dem HBC Strakonice CZ und der SG2H in Hofen im Juli durchzuführen, erregte besondere Aufmerksamkeit. Nachmittags wurde zum gegenseitigen Kennenlernen und zum sprachlichen Austausch rund um St. Lô gewandert. Abends war gemeinsames Essen mit den Gasteltern und den Freunden von ASPTT angesagt. Dabei wurde auch das mitgebrachte „Wasseralfinger Gastgeschenk“ ausgeschenkt.
Am Sonntag fand das „Tournoi des 2 Provinces“ mit 100 teilnehmenden Mannschaften statt. Die weibliche B-Jugend der SG2H erreichte den 4. Platz, die männliche B-Jugend schaffte es ins Finale und wurde nach Verlängerung mit einem Tor unterschied zweiter Turniersieger.
Am Montag fuhr man nach St. Malo, um das bereits 1967 erbaute Gezeitenkraftwerk zu sehen. Die durch Wasserkraft erzeugte Energie gewinnt im Zeitalter der erneuerbaren Energien immer mehr an Bedeutung. Eine 2-stündige Bootsfahrt rund um St. Malo, bei sehr rauem Atlantikwetter, rundete das Programm an diesem Tage ab. Bei der Rückfahrt sah man auch die neuen Parkanlagen rund um den "Mont St. Michel", den man jetzt nicht mehr mit dem Auto oder Bus sehr nahe besichtigen kann.
Am Dienstag, 5. Juni, dem Vortag des Jahrestages der Invasion zur Befreiung Frankreichs, wurde in "La Chambe" der deutsche Soldatenfriedhof mit 21 000 Gefallenen besichtigt. Die Jugendlichen waren vor allem von den in sehr jungen Jahren gefallenen Soldaten beeindruckt. Danach besuchte die Gruppe das "Musee de Occupation" in Saint Marie du Mont. Nach dem Picknick fuhr man an den Strand, wo Strand-Surfing für die Jugendlichen vorbereitet war. Der starke Wind war wie geschaffen, um unsere schwäbischen Kapitäne mit den Lenkmanövern in Schwierigkeiten zu bringen. Mit einem gelungenen Bowlingabend klang dieser interessante Tag aus.
Alle Teilnehmer traten am Mittwochvormittag mit unvergesslichen Eindrücken und neu geschlossenen Freundschaften die Rückreise an.

Anreise, Empfang im Rathaus, Erkundung von Saint Lô

Handballspiele: "Tournoi des 2 Provinces"

Ausflug nach Saint Malo und an die Landungsküste

Bowlingabend, Rückreise via Paris

Seite drucken

© Copyright sg2h  Bärenhaldenweg 4  73460 Hüttlingen